Workshops und Führungen

Wollt ihr von Filmexperten erklärt bekommen, wie man einen Videoclip selbst erstellen kann? Würdet ihr gerne sehen, wie es in einem Kraftwerk zugeht? Wir organisieren für euch Filmworkshops in Karlsruhe und Stuttgart sowie Führungen in Kraftwerken. Aber Achtung: Die Plätze sind begrenzt, meldet euch bei Interesse frühzeitig im Wettbewerbsbüro!

Filmworkshops
Euer Projekt nimmt langsam Form an, aber jetzt braucht ihr noch Tipps in Sachen Clipdreh und Filmschnitt? Bei einem Workshop in Karlsruhe oder Stuttgart lernt ihr die Grundlagen, um erfolgreich einen Beitrag für den Schulwettbewerb erstellen zu können. Die Workshops finden am 03. März 2011 im Zentrum für Kunst und Medientechnologie (ZKM) in Karlsruhe und am 10. März 2011 an der Filmakademie Ludwigsburg statt, jeweils von 13 bis 17 Uhr.

+++ Bitte beachtet, dass bei den Kraftwerksführungen keine Filmaufnahmen erlaubt sind. +++

Kraftwerksführungen
Ihr wollt ein Kraftwerk besuchen, um euer Energie-Wissen zu vertiefen und euer Projekt inhaltlich weiter voran zu bringen? Dazu haben wir die Kraftwerksführungen für euch organisiert. Ihr könnt euch für eine der folgen Kraftwerksführungen anmelden:

Rheinkraftwerk Iffezheim
Das Kraftwerk Iffezheim ist am Rhein gelegen, rund 40.000 Schiffe passieren jährlich die zugehörige Schleuse. Die vier Turbinen erzeugen insgesamt 740 Mio. kWh Strom pro Jahr, was dem Verbrauch von rund 220.000 Zweipersonenhaushalten entspricht. Die Führung findet am Freitag, 25. März 2011 um 10 Uhr statt und dauert etwa 2,5 Stunden. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 12 Jahre. Der Anmeldeschluss ist leider vorbei und eine Anmeldung nun nicht mehr möglich.

Restmüllheizkraftwerk Stuttgart-Münster
Das Restmüllheizkraftwerk ist Teil des Kraftwerk Stuttgart und der Betriebsstelle Müns-ter. Der bei der Verbrennung erzeugte Dampf wird zusammen mit dem Dampf von drei Kohlekesseln über Kraftwärmekopplung zur Fernwärmeversorgung verschiedener Teilnetze von Stuttgart verwendet. Die Führung findet am Mittwoch, 06. April 2011 um 10 Uhr statt. Die Führung dauert rund 3 Stunden. Das Mindestalter ist 14 Jahre. Der Anmeldeschluss ist leider vorbei und eine Anmeldung nun nicht mehr möglich.

Rudolf-Fettweis-Werk Forbach
Das Rudolf-Fettweis-Werk produziert im Jahr etwa 145 Mio. kWh Strom. Mit dieser Strommenge können rund 45.000 Zweipersonenhaushalte pro Jahr versorgt werden. Ihr könnt euch am Freitag, 08. April 2011 um 10 Uhr das Kraftwerk anschauen. Die Führung dauert rund 4 Stunden. Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 12 Jahre. Der Anmeldeschluss ist leider vorbei und eine Anmeldung nun nicht mehr möglich.

Steinkohlekraftwerk Altbach-Deizisau
Die EnBW betreibt in Altbach-Deizisau mehrere Anlagen mit einer elektrischen Leistung von insgesamt 1.200 Megawatt. Dieses Kraftwerk könnt ihr besuchen und euch erklären lassen. Die Führung findet am 09. März 2011 um 10 Uhr statt und dauert rund 3 Stunden. Das Mindestalter für die Teilnahme ist 14 Jahre. Der Anmeldeschluss ist leider vorbei und eine Anmeldung nun nicht mehr möglich.

+++ Bitte beachtet, dass bei den Kraftwerksführungen keine Filmaufnahmen erlaubt sind. +++

Eine Initiative von: