Datenschutz

1. Schutz der Privatsphäre / Datenschutz

Die Stiftung Kulturelle Jugendarbeit beim Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg, die EnBW Energie Baden-Württemberg AG und deren Dienstleister sind verpflichtet, die Privatsphäre der Teilnehmer des Schulwettbewerbs zu schützen und Datenschutz und Datensicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden ausschließlich auf Grundlage des Bundesdatenschutzgesetzes, des Telemediengesetzes sowie der Europäischen Datenschutzrichtlinie erhoben, verarbeitet und genutzt.

Die Teilnehmer können der Verarbeitung und Nutzung der den Veranstaltern im Rahmen der Teilnahme am Wettbewerb mitgeteilten personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen bzw. die abgegebene Einwilligung jederzeit widerrufen. Der Widerspruch ist zu richten an:

Wettbewerbsbüro "Energie-Reporter"
Arminstr. 15
70178 Stuttgart
E-Mail: kontakt (at) schulwettbewerb-energie.de

Die Daten werden dann unwiderruflich gelöscht. Mit diesem Widerspruch ist jedoch der automatische Ausschluss der widersprechenden Person vom Wettbewerb verbunden. Ferner haben Sie bezüglich der erhobenen personenbezogenen Daten die durch das Bundesdatenschutzgesetz gewährleisteten Rechte auf Auskunft und Berichtigung und können dieses jederzeit über die angegebenen Kontaktadressen unter www.schulwettbewerb-energie.de abrufen.

2. Anonymisierte Datenerhebung und -verarbeitung

Log-File-Daten werden automatisch auf dem Server erhoben, in einer internen Protokolldatei gespeichert und die über den Browser an uns übermittelt . Hierbei handelt es sich um folgende Daten:
- Typ und Version des verwendeten Browsers,
- Typ und Version des verwendeten Betriebssystems,
- URL der zuvor besuchten Webseite
- Suchworte, um auf diese Webseite zu gelangen,
- Datum und Uhrzeit des Abrufs unserer Webseite,
- Namen der abgerufenen Unterseiten.

Die IP-Adresse wird nicht gespeichert.

Diese Daten werden in anonymisierter Form erhoben und verarbeitet. Das heißt, die Daten lassen sich nicht einer bestimmten Person zugeordnen. Zweck der Datenerhebung und -verarbeitung ist die Auswertung zu internen systembezogenen und statistischen Zwecken. Die Protokolldaten werden spätestens ein Jahr nach Abschluss des Schulwettbewerbs gelöscht.

3. Kontaktformular / Frageseite

Beim Ausfüllen und Absenden des Kontaktformulars auf dieser Internetseite werden Vorname, Name, E-Mail-Adresse sowie eine Nachrichtenbotschaft erhoben. Die Angabe der Schule und der Telefonnummer sind optional. Die Speicherung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Kontaktaufnahme mit dem Absender. Der Absender willigt ein, dass seine Nachricht – sofern sie eine Frage für die Frageseite enthält – in anonymer Form auf der Webseite www.schulwettbewerb-energie.de veröffentlicht wird.

Die IP-Adresse wird nicht übermittelt.

4. Anmeldung zum Schulwettbewerb

Beim Ausfüllen und Absenden des Anmeldeformulars auf dieser Internetseite werden die angegebenen Kontaktdaten der Schule sowie Vorname und Name des Schulleiters und der betreuenden Lehrkraft erhoben. Die Speicherung dieser Daten erfolgt ausschließlich zum Zweck der Durchführung des Schulwettbewerbs und der Kontaktaufnahme mit dem Absender.

Die IP-Adresse wird nicht übermittelt.

5. Einverständnis

Über den hier dargestellten Umfang hinaus, werden die Daten vertraulich behandelt und nur mit ausdrücklicher Einwilligung der jeweils betroffenen Nutzer verwendet. Eine weitere Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung von personenbezogenen Daten erfolgt nicht. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sollten die Schülerinnen und Schüler das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist eine Teilnahme nur dann gestattet, wenn eine ausdrückliche Einwilligung ihrer gesetzlichen Vertreter [IN KÜRZE VERFÜGBAR] vorliegt, die den Veranstaltern des Schulwettbewerbs auf Wunsch schriftlich vorzulegen ist.

Stand: Dezember 2010

Eine Initiative von: